Förderverein

ALTKLEIDER FAIRWERTEN!

Kinder wachsen aus ihrer Kleidung, ihren Hemden und Hosen, andere Kleidungsstücke kommen aus der Mode. Diese und viele andere Gründe führen dazu, dass Kleidung nicht mehr genutzt wird.

Nutzen Sie unsere Altkleidercontainer! Sie finden sie an vielen Standorten, z.B. in Frankfurt, Wiesbaden, Idstein, Limburg usw. Seit mehr als 10 Jahren führt der Verein zur Förderung des KAB Diözesanverbandes Limburg Kleidersammlungen mit Containern im Großraum Frankfurt/Wiesbaden und Limburg durch. Die Leerung der Container wird durch Beauftragte der Firma Striebel durchgeführt, die die Kleidung auch sortiert und verwertet.

Aber nicht nur bei der Containerleerung setzten wir auf Beschäftigungsförderung, auch mit dem Erlös aus der Kleidersammlung wurde jahrelang u.a. ein Ausbildungsplatz zum Krankenpfleger und eine Beschäftigungsmaßnahme für einen Langzeitarbeitslosen mitfinanziert. Außerdem stocken wir auch die Stelle unserer Mitarbeiterin im Diözesanbüro der KAB in Limburg damit auf.

Eine Übersicht über die Standorte unserer Kleidercontainer finden Sie hier.

Seit Beginn der Kleidersammlungen ist unser Verein dem DV FairWertung angeschlossen. FairWertung hat Standards für eine faire Sammlung und Vermarktung von Gebrauchtkleidung festgelegt, die für alle angeschlossenen Organisationen verbindlich sind. Ein Konzept, das überzeugt - denn Verbraucherzentralen und das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) empfehlen bundesweit die Sammlungen unter dem Zeichen FairWertung. Näheres unter www.fairwertung.de

Leider hat die Qualität der gesammelten Kleidungsstücke mit den Jahren sehr abgenommen. Der hohe Anteil an Kleidung aus Kunstfasern, die noch dazu schlecht genäht ist, führt dazu, dass diese als Müll entsorgt werden muss. Da die Fasern keine Flüssigkeiten aufsaugen wie Baumwolle, können sie nicht einmal als Putzlappen in der Industrie Verwendung finden.

Wie Sie uns unterstützen können

  • Geben Sie nicht mehr benötigte, gute Kleidung in einen unserer Container!
  • Wir suchen außerdem weitere Stellplätze für unsere Containersammlungen, melden Sie uns, wenn Sie wissen, wo wir einen Container aufstellen können.
  • Am Einfachsten ist es, wenn die Container auf dem Grundstück einer Pfarrgemeinde aufgestellt werden. Dann muss nur der Verwaltungsrat der Pfarrei zustimmen.
  • Städte oder Gemeinden verlangen meist eine Gebühr für das Aufstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Verein zur Förderung des KAB- Diözesanverbandes Limburg e.V.
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt
Tel. 069-92884693
Fax 69-92884694

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Vorsitzender: Manfred Wörner
Stellvertreterin: Eva-Maria Wörner (Schatzmeisterin)
Schriftführer: Christian Vollbrecht
Beisitzer: Alfred Rompel, Manfred Schmidt

Verbindungsmann Caritas: Robert Hippert

Verbindungsmann Familienfreizeiten (neu): Robert Vogel

„Mit einer Spende an unseren gemeinnützigen Förderverein unterstützen Sie Menschen in Notlagen, ermöglichen Ausbildungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ermöglichen benachteiligten Familien einen Urlaub und geben eine Finanzierungshilfe für unser Personal im Diözesanverband der KAB Limburg.“

Bitte spenden Sie:

IBAN: DE27 5206 0410 0004 1203 70

BIC: GENODEF1EK1

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.
Selbstverständlich ist Ihre Spende steuerlich absetzbar. Als Nachweis beim Finanzamt genügt die Vorlage der Spendenquittungen, die wir zu Beginn eines jeden Jahres versenden

Erholung pur für die ganze Familie! Familienfreizeit des Fördervereins im Sommer 2023 geplant

Wie in den letzten Jahren bietet der Förderverein des Diözesanverbandes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg e.V. in den Sommerferien eine Ferienfreizeit für Familien und Alleinerziehende zu einem günstigen Preis an. Sie findet im Sommer 2023 statt.

In diesem Jahr geht die Fahrt nach Sahlenburg ( Cuxhaven ) Wir wohnen dort in einer modernen Familienferienstätte mit einem sehr umfangreichem Freizeitangebot für gemeinsame Aktivitäten sowie zahlreichen Möglichkeiten, das Umland zu erkunden Das Haus Stella Maris liegt nur 500 Meter vom Nordseestrand entfernt am ,,Niedersächsischen Wattenmeer´´. Erleben Sie, wie sich See, Sandstrand, Sonne, Heide und der direkt an das Haus grenzende „Wernerwald“ zu einer einzigartigen und reizvollen Landschaft verbinden. Das Haus verfügt über eine sehr gute Küche mit abwechslungsreicher Verpflegung sowie eine Cafeteria, die ganztägig geöffnet ist.

Zur Freizeitgestaltung stehen ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten – drinnen und draußen - zur Verfügung. Eine Attraktion ist das Luft-Hüpfkissen sowie ein Beachvolleyball-Feld, eine Boulebahn und ein großer eingezäunter Kinderspielplatz. Des Weiteren gibt es im Haus Tischtennisplatten und Tischkicker, einen Werkraum sowie einen Fahrrad- und Spiele-Verleih. Leistungen: Hin- und Rückfahrt im **** Reisebus + 9 Übernachtungen / Vollpension In moderner Familienferienstätte Haus "Stella Maris". Diverse Ausflüge / Reiseversicherung. Die Eltern wohnen mit ihren Kindern in DZ bzw. Mehrbettzimmern mit Dusche und WC.

Voraussichtlicher Teilnehmerbeitrag: Erwachsene 340,00 €, Jugendliche 13 - 17 Jahre 270,00 €, Kinder 7 – 12 Jahre 220,00 €, Kinder unter 7 Jahre 180,00 €. Ab dem 3. Kind frei.

Förderverein des KAB Diözesanverbands Limburg e.V. Informationen bei: Robert Vogel, Pfaffenwiese 103, 65931 Frankfurt, Tel. 069/361940, Mail: robert@vogel-zeilsheim.de

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

Physisches Aufsuchen des Büros bitte nur nach vorheriger Anmeldung, da das Gebäude für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung