Ortsverein Wiesbaden

"Ganz viel Mey"

KAB Wiesbaden veranstaltete Liederabend

Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Wiesbaden veranstaltete am 21. April 22 einen Liederabend, im Gemeindehaus St. Andreas.

Es war die erste Veranstaltung in der Corona Pandemie. Der Liederabend stand unter dem Motto „ganz viel Mey“, mit Liedern von Reinhard Mey. Die Lieder wurden interpretiert von Hubert Prause. Der Interpret lebt in Taunusstein und ist seit über zwei Jahrzehnten mit Liedern von Reinhard Mey und Hannes Wader weit in der Region bekannt. In Anbetracht des Krieges in der Ukraine wurden besonders Lieder über den Frieden hervorgehoben. Der Eintritt für die gut besuchte Veranstaltung war frei. Im Vorfeld wurde für eine Spende zur Ukrainehilfe geworben. An dem Abend wurden 450 € an Spendengeldern für das Projekt des Partner Bistums Kosice gesammelt und gespendet.

Die KAB und insbesondere der neue KAB Vorsitzende Josef May bedankte sich für bei den Anwesenden für die großzügige Spende.

Text/ Fotos: Josef May

KAB Wiesbaden mit neuen Initiativen und neuem Leitungsteam

Nachdem viel zu frühen Tod des langjährigen Vorsitzenden der KAB Wiesbaden, Herrn Peter Joachim Riedle fand am 23.10 21 eine Mitgliederversammlung der KAB Wiesbaden statt.

Auf der Mitgliederversammlung wurden als Vorsitzender Josef May und die Stellvertreter bzw. Stellvertreterin:
Joachim Herzer,
Peter Kerbeck ,
Maria Reuß ,
Johann Scholten gewählt.
Begleitet wird der Ortsverein von Präses Diakon i. R. Heinz Detering

Die Werte der KAB mit Herzblut in die Gesellschaft und in die kirchlichen und politischen Gremien getragen: Peter Joachim Riedle, langjähriger Vorsitzender der KAB Wiesbaden, gestorben

Peter Joachim Riedle aus Frankfurt verstarb nach kurzer Krankheit am 04.04.2021 im Krankenhaus. Er wurde 77 Jahre alt. Peter Joachim Riedle war seit 1975 Mitglied der KAB im Diözesanverband Limburg. Über viele Jahre hinweg, bis zu seinem Tod, war er Mitglied des Bezirksausschusses der KAB Rhein-Main.

Über 33 Jahre lang war Peter Joachim Riedle innovativer und engagierter Vorsitzender der KAB Wiesbaden. Er war das Aushängeschild für die KAB in Wiesbaden. Aufgrund seines Bekanntheitsgrades hat er in Sache Sonntagsschutz und Ladenöffnung immer einen Wiesbadener Weg - mit Erfolg für die Sache - beschritten.

Peter war bekannt für seine Geradlinigkeit, sein empathisches Eintreten und seine sympathische Persönlichkeit. Er hatte klare christlich-soziale Wertvorstellungen, für die er konsequent eintrat und die er aus tiefster Überzeugung vertrat. Er hatte einen weiten gesellschaftlichen und internationalen Horizont, seine Leidenschaft war immer auch die Bildungsarbeit im Sinne der Grundlagen und Ziele der Katholischen Soziallehre. „Lebenslanges Lernen“ war ihm ein wichtiges Anliegen. Und er lebte in und mit dieser Kirche, gestaltete sie aktiv und konstruktiv mit, aber er litt auch unter bestimmten Vorgängen in der Kirche und sah die Bildung der Großpfarrei mit kritischem Auge. 

Als überzeugtes KAB-Mitglied, hat er die Werte der KAB mit Herzblut in die Gesellschaft und in die kirchlichen und politischen Gremien getragen und für mehr Solidarität und Gerechtigkeit für die „kleinen Leute“ gekämpft. Wir verlieren mit Peter Joachim Riedle eine unersetzbare, liebe und liebende Person. Sein Wirken aus dem Glauben für die lebendige Verbindung von Kirche und Arbeitswelt kann und wird uns Ansporn und Vorbild sein. Die KAB trauert um ihn. Peter Joachim Riedle hinterlässt eine Frau, zwei Töchter und einen Enkel. Seiner Familie und ihren Angehörigen gilt unsere Anteilnahme.

O Herr, gib dem Verstorbenen die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm. Herr lass ihn ruhen in Frieden. Amen.

Der Diözesanverband, der Bezirksverband Rhein-Main sowie der Ortsverein Wiesbaden der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), nehmen in großer Trauer Abschied von ihrem langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiter

Herr Peter Joachim Riedle * 11.06.1943 + 04.04.2021

Pfarrer Walter Henkes, Diözesanpräses

Thomas Diekmann, Diözesanvorsitzender

Georg Wilke, Vorsitzender Bezirk Rhein Main

Rainer Petrak, Geistlicher Begleiter BV RM

Karl-Heinz Burschyk, stellv. Bezirksvorsitzender RM

Josef May, Vorstand KAB Wiesbaden

Diakon Heinz Detering, Präses KAB Wiesbaden

Martin Mohr, Diözesan- und Bezirkssekretär

Jutta Brahm, Sekretariat

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung KAB Diözesanverband Limburg e.V., Graupfortstraße 5, 65549 Limburg,

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung KAB Bezirksverband Rhein-Main, Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

KAB Ortsverein Wiesbaden

 

Martin Mohr

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

Physisches Aufsuchen des Büros bitte nur nach vorheriger Anmeldung, da das Gebäude für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung