KAB-Besinnungstage 8.-10. November im Exerzitienhaus der Franziskaner in Hofheim

Die Besinnungstage mit Bruder Stefan waren wieder sehr intensiv und berührend.

Zu Besinnungstagen mit dem Thema „ Menschwerdung - ein lebenslanger Prozess, jeder Mensch ist Gottes Ebenbild“ konnte die geistliche Begleiterin der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg, Karin Seck, von der KAB-Oberselters wieder zahlreiche Mitglieder aus den KAB-Ortsvereinen im Exerzitienhaus der Franziskaner in Hofheim begrüßen. Der Referent, Bruder Stefan Federbusch, der Leiter des Hauses, verstand es, das Thema „ Menschwerdung“ aus vielen Blickwinkeln interdisziplinär, im Wandel der Zeiten sowie theologisch interessant und spannend aufzubereiten. Alle Teilnehmer fühlten sich mitgenommen und wünschten sich auch für 2022 wieder Besinnungstage in Hofheim.

Die Bildrechte liegen bei Karin Seck und sie ist mit der kostenlosen Veröffentlichung einverstanden. Das Bild zeigt die Teilnehmer im Tagungsraum mit Bruder Stefan (vorne 3. von links) und Karin Seck (vorne 3. von rechts)

Text und Fotos: (c) Karin und Hubert Seck

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

! Corona-Pandemie: Das Diözesan- und Bezirksbüro der KAB Limburg ist bis auf weiteres geschlossen.

Publikumsverkehr: Physisches Aufsuchen des Büros nur nach vorheriger Anmeldung.

Telefonisch, per Fax und E-Mail sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar!

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB! Tritt ein für dich.