KAB Diözesanverband Limburg

12.11.2019

Beten heißt: Sich von Engel die Flügel ausborgen - Von der Not und dem Segen des Gebetes

Unter dem Thema "Beten heißt: Sich von Engel die Flügel ausborgen - Von der Not und dem Segen des Gebetes" trafen sich 34 Mitglieder der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Diözesanverband Limburg und weitere Interessierte für drei Tage im Franziskanischen Zentrum der Stille in Hofheim. Gemeinsam mit Bruder Stefan Federbusch, Leiter des Exerzitienhauses, ging es auf eine spannende Entdeckungstour durch die verschiedenen Gebetsformen vom Kindergebet über traditionelle Gebete bis zu freien Gebeten oder Schweigemeditationen. Die neuen Erkenntnisse und Gebetsformen wurden in gemeinsamen Andachten und Gottesdiensten von den Teilnehmern in der Klosterkirche umgesetzt. Aber auch der gesellige Teil an den Abenden in den schönen Räumlichkeiten des Exerzitienhauses kam nicht zu kurz. Im nächsten Jahr werden die Besinnungstage der KAB vom 02. bis 04. November 2020 wieder in Hofheim stattfinden.

Gutgelaunte Teilnehmer mit Bruder Stefan (letzte Reihe links)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

! Corona-Pandemie: Das Diözesan- und Bezirksbüro der KAB Limburg ist bis auf weiteres geschlossen. Telefonisch, per Fax und E-Mail sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar!

Alle Veranstaltungen im KAB-Diözesanverband und seinen Gliederungen sind bis auf weiteres abgesagt. Die Beratungen und Rentensprechtage entfallen ebenfalls. 

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB! Tritt ein für dich.