KAB Diözesanverband Limburg

23.10.2019

Änderung des Hessischen Ladenöffnungsgesetzes

„Die Allianz für den freien Sonntag sieht diese Neuerungen positiv“, wertet Sebastian Alt, Projektreferent „Sonntagskultur – Schutz des freien Sonntags“ des Diözesanverbandes der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg. „Insbesondere die längere Vorlaufzeit der verkaufsoffenen Sonntage ermöglich eine gründlichere Prüfung der Allgemeinverfügungen und eine bessere Planung für alle Beteiligten“, führt Alt weiter aus. Trotz dieser positiven Änderungen kritisiert die Allianz, dass zahlreiche ihrer Vorschläge unberücksichtigt geblieben sind. So sollen es dem Einzelhandel auch zukünftig möglich sein an Samstagen bis 24:00 Uhr geöffnet zu sein, was faktisch zur Sonntagsarbeit führt und damit den Schutz des Sonntages untergräbt. Ebenso werden die Regelungen zum Sonntagsschutz durch die Sonderregelungen für Kurorte aufgeweicht, so das Positionspapier der Sonntagsallianz.
Zur Gesetzesänderung wird es am 17.10. eine Anhörung geben, an der auch Sprecher der Allianz für den freien Sonntag teilnehmen."

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

! Corona-Pandemie: Das Diözesan- und Bezirksbüro der KAB Limburg ist bis auf weiteres geschlossen. Telefonisch, per Fax und E-Mail sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar!

Alle Veranstaltungen im KAB-Diözesanverband und seinen Gliederungen sind bis auf weiteres abgesagt. Die Beratungen und Rentensprechtage entfallen ebenfalls. 

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB! Tritt ein für dich.