KAB Diözesanverband Limburg

Spiritualität

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) lädt zu Besinnungstage ein: „Menschwerdung – eine lebenslange Aufgabe“

Limburg. Zu Besinnungstage im Exerzitienhaus der Franziskaner in Hofheim lädt der Diözesanverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg alle Interessierten herzlich ein. Die Besinnungstage finden vom 2. – 4. November 2020 statt. Das Thema der Besinnungstage lautet „Menschwerdung – eine lebenslange Aufgabe!“.

Das Programm beschäftigt sich ganz zentral mit der Frage: „Was ist der Mensch?“ - Eine uralte Frage. Damit verbunden auch mit den Fragen: „Was sagen die Philosophen, was die Dichter und Denker? Was sagt die Wissenschaft? Was die Kunst? Was sagt die Bibel?“ Das christliche Menschenbild bewegt sich zwischen Selbstverleugnung und Selbstverwirklichung: „Wer bin ich? Was macht mich aus?“

„Keine Angst: kein Psychoseminar, aber eine Spurensuche“, verspricht die Leiterin der Besinnungstage, Karin Seck, geistliche Begleiterin des KAB-Bezirksverbandes Limburg. „Denn der Satz „Mach´s wie Gott und werde Mensch!“ von Altbischof Franz Kamphaus gilt nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern lebenslang“, erläutert Karin Seck. „Lassen Sie sich auch in diesem Jahr unter Beachtung aller Hygienevorschriften von Bruder Stefan, dem Leiter des Exerzitienhauses „Franziskanisches Zentrum der Stille und Begegnung“ mitnehmen auf eine kleine Entdeckungsreise zur Menschwerdung!“ lädt Karin Seck ein.

Die Besinnungstage beginnen am Montag, den 02.11.2020 um 10:00 Uhr und enden am Mittwoch, den 04.11.2020, ca. 13:00 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt mit zwei Übernachtungen im Einzelzimmer für KAB-Mitglieder: pro Person 130,00 €, für Nichtmitglieder pro Person 140,00 € Im Doppelzimmer: KAB-Mitglieder pro Person 110,00, € für Nichtmitglieder: pro Person 120,00 € und ohne Übernachtung: KAB-Mitglieder: pro Person 65,00 € Nichtmitglieder: pro Person 70,00 € Die Anmeldefrist ist 30. September 2020. Nach Ablauf der Anmeldefrist erfolgt eine Teilnahmebestätigung

Information und Anmeldung: KAB-Diözesanverband Limburg e. V. Graupfortstraße 5 65549 Limburg Tel. 0 64 31 / 29 57 03 E-Mail: kab@bistumlimburg.de Weitere Informationen im Internet: www.kab-limburg.de sowie auf Facebook unter KABLimburg. 

Gebet in der Coronazeit

Beten wir für alle Menschen,

die am Corona-Virus erkrankt sind,

für alle, die Angst haben vor einer Infektion,

für alle, die sich nicht frei bewegen können,

für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,

für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmittel suchen, dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke. Viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren, als Helfer in allen Nöten. Beschütze uns vor einer Erkrankung durch den Corona-Virus. Gib uns Klugheit in der rechten Sorge um unsere Gesundheit, frei von Ängstlichkeit als auch von Gleichgültigkeit. Stärke unser Vertrauen. Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind, tröste ihre Familien, gib den Verantwortlichen in den Regierungen Weisheit, den Ärzten, Krankenschwestern und Freiwilligen Energie und Kraft, den Verstorbenen das ewige Leben. Uns stärke im Glauben, dass du dich um jede und jeden von uns sorgst und dass unser Leben in deiner Hand geborgen ist.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

© Pfr. Stefan Mai, Gerolzhofen

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Limburg e.V.
Graupfortstraße 5
65549 Limburg
Telefon: 06431 / 29 57 03

Fax 06431 / 28 11 37 35

E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Facebook: KABLimburg                   

! Corona-Pandemie: Das Diözesan- und Bezirksbüro der KAB Limburg ist bis auf weiteres geschlossen.

Publikumsverkehr: Physisches Aufsuchen des Büros nur nach vorheriger Anmeldung.

Telefonisch, per Fax und E-Mail sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar!

gez. Martin Mohr, Bezirks- und Diözesansekretär

Unsere Bürozeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB! Tritt ein für dich.